top of page

Houman Montazeri bei der Feier zum 20. Jubiläum der HSV Fußballschule neben dem Vizepräsidenten Bernd Wehmeyer


In einer feierlichen Zeremonie anlässlich des 20-jährigen Bestehens der HSV Fußballschule, erlangte Houman Montazeri, der beliebte Trainer und ein Symbol der Inspiration für junge Talente, besondere Aufmerksamkeit. Neben Bernd Wehmeyer, dem geschätzten Vizepräsidenten des Hamburger SV, nahm Montazeri an der Feier teil, welche die herausragenden Leistungen der Trainer im Jahr 2023 würdigte.

Montazeri, weithin anerkannt als engagierter und motivierender Trainer an der HSV Fußballschule, wurde für seine herausragende Arbeit und seinen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung junger Spieler geehrt. Seine Präsenz neben Bernd Wehmeyer hob die Bedeutung seiner Rolle und seinen Beitrag zur Fußballschule hervor.

Das Jubiläum war nicht nur eine Gelegenheit, um die erfolgreiche Geschichte der Schule zu feiern, sondern auch, um die Trainer zu ehren, die mit ihrer Hingabe und Fachwissen die nächste Generation von Fußballtalenten prägen. Die Anerkennung der besten Trainer des Jahres 2023 war ein Zeugnis für den unermüdlichen Einsatz und die Leidenschaft, mit der Montazeri und seine Kollegen die Jugend fördern.

Die Veranstaltung diente nicht nur als Plattform für die Würdigung der Tradition und der Erfolge der HSV Fußballschule, sondern bot auch die Möglichkeit, jene zu feiern, die hinter den Kulissen arbeiten, um den Sport und die Spieler voranzubringen. Houman Montazeris Teilnahme an diesem Ereignis unterstreicht seine Schlüsselrolle in der Welt des Jugendfußballs und bestätigt seine Position als treibende Kraft hinter dem zukünftigen Erfolg des Hamburger Fußballs.



8 views0 comments

Comments


bottom of page